initiative-urheberrecht plattformen-konferenz-2016 referenten jörg-reinbothe

Prof. Dr. Jörg Reinbothe

M.C.L. (Michigan), Europa-Institut der Universität Saarbrücken

Jörg Reinbothe war im Bundesministerium der Justiz und, seit 1988, in der Europäischen Kommission in Brüssel tätig und mit dem Urheberrecht befasst. In der Kommission war er der „spiritus rector“ für die Konzipierung, die Verhandlungen, die Annahme und die Umsetzung mehrerer EU-Richtlinien auf dem Gebiet des Urheberrechts, wie der Richtlinie 2001/29/EG zum Urheberrecht in der Informationsgesellschaft und der Durchsetzungsrichtlinie 2004/48/EG. Außerdem hat er die EU bei den Verhandlungen zum WTO/TRIPs-Abkommen vertreten und war Leiter der EU-Delegation bei Diplomatischen Konferenzen der WIPO, insbesondere der Diplomatischen Konferenz von 1996, auf der die WIPO-„Internet Treaties“ WCT und WPPT angenommen wurden. Von 1996 bis 2004 war er Leiter der Urheberrechtsabteilung in der Generaldirektion Binnenmarkt und Finanzdienstleistungen („MARKT“) der Europäischen Kommission.

Jörg Reinbothe ist Verfasser oder Mitverfasser zahlreicher Aufsätze und verschiedener Bücher auf dem Gebiet des geistigen Eigentums. Er lehrt Urheberrecht und gewerblichen Rechtsschutz am Europa-Institut der Universität Saarbrücken.
 

Foto: © privat