Für über 300 TeilnehmerInnen aus Politik, Wissenschaft, Kunst und Kultur war die Akademie am 12.12.2016 mit zahlreichen renommierten SprecherInnen Mittelpunkt der aktuellen Debatte über das Urheberrecht und sein Verhältnis zu Onlineplattformen in Deutschland und Europa. Veranstalter der Konferenz war die Initiative Urheberrecht, die über ihre mehr als 35 Organisationen rund 140.000 UrheberInnen und ausübende KünstlerInnen vertritt.

Presseerklärung der Initiative Urheberrecht zum Abschluss der Konferenz

Fotos der Veranstaltung:
https://goo.gl/photos/WW2Ex5vtziY3T1wNA

Download einzelner Fotos ist möglich. Bitte geben Sie als Credit an: @Initiative Urheberrecht / Gezett


PowerPointPräsentation zum Fachvortrag von Prof. Dr. Axel Metzger, HU Berlin

Keynote des Ersten Bürgermeister von Hamburg Olaf Scholz

Begrüßung Prof. Jeanine Meerapfel, Präsidentin der Akademie der Künste

Keynote von Dr. Helga Trüpel, MdEP

Keynote von Drehbuchautor und Regisseur Niki Stein (leicht gekürzter Abdruck in Der Tagesspiegel)

Bericht Heise online


Der Konferenztag zum Nachhören und Downloaden:
>> Begrüßung  (Prof. Jeanine Meerapfel, Präsidentin der Akademie der Künste)
>> Einführung  (Prof. Dr. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht)
>> Die Haltung der Bundesregierung zu digitalen Plattformen aus kulturwirtschaftlicher Sicht  
(Keynote: Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie)
>> Digitale Plattformen – gemeinsame Interessen der Urheber und der Verbraucher 
(Keynote: Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands, VZBV)
>> Digitale Plattformen – Medien- und urheberrechtliche Einführung 
(Prof. Dr. Axel Metzger, HU Berlin)
>> Digitale Plattformen und Medienpolitik  (Panel)
>> Kommentar  (Niki Stein, Regisseur und Drehbuchautor)
>> Digitale Plattformen und Content-Produzenten  (Gespräch)
>> Geschäftsmodelle in der Internetwirtschaft: Wer macht den Profit?  (Panel)
>> Keynote  (Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg)
>> EU: Die Initiativen von Parlament und Kommission zur Regulierung der Plattformen
(Prof. Dr. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht)
>> Keynote: Europäisches Parlamen  (Dr. Helga Trüpel, MdEP)
>> Brüsseler Projekte und deutsche Erwartungen  
(Kommentar: Prof. Dr. Jörg Reinbothe, Europa-Institut der Universität Saarbrücken)
>> Welche Forderungen haben wir an Brüssel?  (Panel)
>> Abschlusskommentar  (Prof. Dr. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht)

(Download der mp3-Dateien über "Rechtsklick->Ziel speichern unter...")


Weitere Beiträge werden in Kürze an dieser Stelle zur Verfügung gestellt werden.